designed by
klex
anker

 

 

Rückblick auf Februar 2020

Ecuador

Ein Film, der zum Träumen einlädt

Im Februar 2020 ging es für 18 SchülerInnen (aus 6ka und 7ka) und 2 Lehrern  für 3 Wochen nach Ecuador. Die ersten 10 Tage verbrachten wir bei unseren Gastfamilien des Colegios Pachamama, mit dem wir schon einige Jahre ein Austauschprogramm haben. Diese Tage waren geprägt von vielen neuen Eindrücken. Freundschaften wurden geschlossen, unterschiedliche Mentalitäten prallten anfänglich aufeinander, die sich aber sehr schnell vermischten.
Wurde in den ersten zehn Tagen hauptsächlich Quito und Umgebung im Hochland der Anden erkundet, ging es im zweiten Teil unseres Aufenthaltes zuerst in den Dschungel und zum Abschluss an die Pazifikküste. Ein wahres Abenteuer! 

 

Der Film  von Loric Demander ( 6k) gibt einen wunderbaren Eindruck von dem, was wir in dieser Zeit erlebt haben und lädt zum Träumen ein!

anker

 

Mai 2020

Hello again!

Infobrief zur Schulöffnung

Liebe Eltern,

im Brief von Herrn Direktor Tasch können Sie die wichtigsten Informationen zur Schulöffnung im Mai nachlesen.

anker

 

April 2020

Melia on Radioigel

Skateboarding and Philosophy

Melia, a 12-year-old student from KLEX, talks to "quarantine Blues"- host Precious on Radioigel. For Melia, the conversation is part of her mindmap-work for English. Teachers at Klex, while providing intensive individual support,  encourage students to choose their own approach to intended learning outcomes. This also works during Distance Learning.
For the young host Precious, the interview is special for different reasons. Although the recording was challenging (one of the best known video-conferencing platforms had to suffice), her proficiency at guiding people through interviews clearly shows and makes listening a treat! This is real-life sound if people cannot meet face-to-face. Enjoy!

 

Listen to the Interview

anker

 

April 2020

Our unique place in cyper space

Distance Learning - Highlights aus der Klex Unterstufe

Liebe Eltern, LehrerInnen und MitschülerInnen - kurz, liebe Klexe!

Wir, die 3ka, laden euch herzlich zu unserem Klex Blog ein. Es erwarten euch Highlights aus unserer Mindmap-Arbeit der letzten Wochen, Links zu aktuellen news-channels, Gastbeiträge aus anderen Klassen, kleine Stop-Motion Videos (natürlich selbst gemacht) und vieles mehr.
Viele der Beiträge sind auf Englisch, weil das Ganze eine Idee von Ms Hodschar (unserer Englisch-Lehrerin war). Mehr Information zur Entstehungsgeschichte (bald auch mehrsprachig) gibt es entweder direkt im Blog ("Welcome") oder hier unten angehängt!

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

 

Welcome to our unique place in cyber space! We are a bunch of 3rd graders from a school in Austria (Klex ; ) and this is our blog . We originally created it to keep in touch with one of our classmates. Last year, she was off chasing her dreams in Australia and America. You can still find the wonderful accounts of her adventures in the very early posts, (t)here.

Our more recent posts have a much more serious background: Due to the Corona pandemic we cannot attend classes at school. To keep in touch and to keep some semblance of daily routine, we have returned (t)here. Keep coming back to check on our news!

Most recently, also students of other classes have joined us! We are thrilled to have their contributions (t)here as well. 

Please enjoy and leave comments!

Class 3ka

anker

 

03. März 2020

in der wunderschönen Bibliothek

Michaela Holzinger liest fürs Klex

Am 3.3.2020 gab es in der Schulbibliothek eine Premiere fürs Klex: Die Klassen 1b, 2b, 3a sowie 3b kamen in den Genuss einer ausgezeichneten Lesung. Die Kinder- und Jugendbuchautorin Michaela Holzinger nahm sich Zeit, um aus ihrem (Autorinnen-)Leben zu erzählen, stellte sich den interessierten und neugierigen Fragen der Schüler*innen und las lebendig und authentisch aus ihren neuesten Büchern vor.
Ein Dankeschön auch an Frau Renate Raidl von der Buchhandlung Hinterschweiger, die uns diese Lesung ermöglichte!


Wie die Schüler*innen die Lesung fanden, können Sie hier nachlesen. Und hier einige Bilder der gelungenen Lesung.

anker

März 2020

in Europa

Schnuppern in europäischen Schulen

Im Rahmen unseres Erasmus Projekts Transforming Upper Secondary Education, das besonders Neuerungen auf dem Gebiet der Erziehung und Bildung in der Oberstufe im Blick hat, bestand die Möglichkeit für unsere OST-Schüler zum einen an 14-tägigen Kurzzeitaustauschen mit unserer Partnerschule Örestad Gymnasium in Kopenhagen teilzunehmen, und zum anderen einen 2-monatigen Schulbesuch an unserer Partnerschule ESBZ in Berlin zu absolvieren. Diese "Schülermobilitäten" werden mit EU Mitteln finanziell unterstützt und erlauben einen Einblick in den Schulalltag dieser sehr progressiven Oberstufengymnasien in anderen europäischen Ländern.

 

see

 

Elias aus der 7k hat diese Chance genützt und schnuppert derzeit Berliner Schulluft. Lesen Sie mehr!

anker

 

25. Februar 2020

Die Narren sind los

Faschingdienstag am KLEX

Auch in diesem Schuljahr hieß es wieder "Vorhang auf!" für die kreativen, spannenden und lustigen "Tableau vivant", die von den SchülerInnen gemeinsam erarbeitet und geprobt wurden. Das Publikum wartete auch heuer wieder gespannt auf die menschlischen Standbilder und lachte gemeinsam über viele Witze. Durch das bunte Programm führten eloquent Roman und Frau Schöner-Windisch.

 

Wer einen kleinen Einblick bekommen möchte, kann das hier tun

anker

 

11.bis 13. Februar 2020

vienna calling

Die vierten Klassen auf Wienexkursion

Vom 11. bis 13. Februar ging es für die beiden 4. Klassen nach Wien, um VU-Gewi, VU-Nawi und Kunst vor Ort praktisch zu vernetzen. Am Programm standen Führungen durch das Parlament und den ORF, die eigenständige Erforschung des Technischen Museums und die Erkundung des Tierparks in Schönbrunn, wo als highlight  das kleine Eisbärenbaby erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das Kunstprojekt in der Innenstadt und eine Zeitreise durch die Geschichte Wien in den Katakomben des Augustinerklosters vervollständigten das bunte Programm.

 

Hier kann man einige Bilder der Reise sehen

anker

 

10. Februar 2020

Kommunizieren mal anders

Thema Gehörlosigkeit

Wir, die IKL Kinder der 2. Klasse, beschäftigten uns in den letzten Wochen mit dem Thema Gehörlosigkeit. In der ersten Stunde schauten wir uns Videos zum Thema „Das Leben und der Alltag tauber Menschen“ und „Die Geschichte des Cochlea-Implantats“ an. In der nächsten Stunde war als Expertin für Gebärdensprache und Fragen rund um das Thema Hören Anna aus der Vierten bei uns, die selbst ein Cochlea-Implantat besitzt. Außerdem machten wir ein Selbstexperiment, indem wir versuchten 20 Minuten ohne Reden zu „überleben“ und uns nur mit Händen und Füßen verständigten. In unterschiedlichen Gruppen dachten wir uns danach selbst Projekte aus, um intensiver in die Welt von gehörlosen Menschen einzutauchen. Dazu führten wir Umfragen durch, machten Interviews und nahmen sie mit Radioigel auf, gestalteten Plakate und Flyer, erstellten Fotos und drehten Videos. Die Ergebnisse können demnächst im Schulhaus oder auf der Radioigel Website (www.radioigel.at) besichtigt/ gehört werden.


Können Sie sich eigentlich vorstellen ein Leben ohne Gehör zu führen? Was würden Sie vermissen? Überlegen Sie…

 

Hier bekommt man ein paar Eindrücke von unseren Aktivitäten

anker

 

06. Februar 2020

es geht los

Ecuador wir kommen!

Endlich ist es so weit. Wer unsere Erlebnisse etwas genauer verfolgen möchte, kann dies unter:
https://ecuador2020.wixsite.com/ecuador2020 tun!

anker

 

31. Jänner 2020

we proudly present...

Mein Thema

Alle Jahre wieder steht "Mein Thema" auf dem Programm des VU-Unterrichts.  Auch dieses Jahr wurde in der 2b wieder eifrigst überlegt, geplant, geforscht, organisiert und schließlich präsentiert. Die Kreativität der Schüler*innen hat Eltern und begleitende Lehrer*innen wieder gleichermaßen erfreut.

 

Welche Ideen und Themen es zu sehen gab, kann man hier sehen

anker

 

25. Jänner 2020

auf der Bühne

Die Träumerin

Annika will nicht ins Bett, die Mutter ist genervt. Ob es diese aufgeheizte Stimmung vor dem Schlafengehen ist, die Annikas Träume beeinflusst? Solche oder so ähnliche Situationen kennen wahrscheinlich alle Schüler und Schülerinnen aus den 1. bis 6. Klassen der Klex, und somit konnten sie die aufwühlenden Traumsequenzen am 25. Jänner 2020 im Kristallwerk überzeugend tanzen und spielen. Veranstaltet wurde das Event von der IG-Tanz, die unter dem Titel "Open Stage", die Laien und Profis eingeladen hat, ihre Produktionen zum Besten zu geben. Choreographiert und in Szene gesetzt hat Eva Faber, für die Zusammensetzung von Musik und Hintergrundgeräuschen sowie für die Sprecheinlagen waren Annika und Daniela Hodschar sowie Elena Trantow mit von der Partie.

 

Einen kleinen Einblick in die Traumsequenzen gibt es hier und ein paar bewegte Bilder hier

anker

 

14. Jänner 2020

Job-Speeddating 2020

Für die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse gab es auch heuer wieder die Möglichkeit zum Austausch mit Experten und Expertinnen aus der Berufswelt. So waren vertreten: eine Studentin der TU Maschinenbau, eine Physikerin (MCL Leoben), eine Studentin der TU Physik, Digital Design, ein Chemielehrer, ein Mediziner, eine Juristin, eine Pharmazeutin, ein Maschinenbauer mit Lehre zum Bühnen- und Kostümbildner, ein Betriebswirt und ein Softwareentwickler.
Durch die Gespräche konnten Einblicke in den Arbeitsalltag der Personen sowie die beruflichen Anforderungen und Herausforderungen in ihrem Beruf in Erfahrung gebracht  werden. Auch wurden die Schülerinnen und Schüler, die in Teams die Berufsexperten und -expertinnen "besuchten",  über  Berufsbiografien, Motivation für ein Studium oder eine Ausbildung (Matura und Lehre) und den Beschäftigungsmöglichkeiten informiert.

 

Angeregte Gespräche und aktives Interesse kennzeichneten diesen Abend.
Danke an alle beteiligten Gäste und die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse!

 

Hier gibt es einige Eindrücke

anker

 

25. bis 29. November 2019

die vierten Klassen auf Besuch in der Berufswelt

Berufspraktische Tage

Einmal eine Woche lang in die Arbeitswelt eintauchen hieß es Ende November für die SchülerIinnen der 4.Klassen. Das war nicht nur Abenteuer, sondern erforderte auch Mut sich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden. Neben den vielen Informationen über unterschiedlichste Berufe bot sich bei den berufspraktischen Tagen die Gelegenheit einen Beruf näher kennenzulernen. So wurden Elementarpädagogin, PharmazeutIn, Einzelhandelskauffrau, Mechatroniker, Konditorin, Schmuckdesignerin, Veranstaltungstechniker, Elektrotechniker, Tischler, Veterinärassistentin, Landwirtin, Tierpflegerin, Medientechniker, Kameramann, Facharbeiterin Käsewirtschaft, Bibliothekar und noch viele weitere Jobs erprobt. Die MitarbeiterInnen der Betriebe begleiteten die jungen Menschen während dieser Woche und zeigten und erklärten ihnen den Betrieb und verschiedene Arbeitsvorgänge. Die Mädchen und Burschen haben die vielen Erfahrungen und Eindrücken aus diesen Tagen in Form von schriftlichen Berichten in ihrer "Berufspraktische Tage"-Mappe gesammelt.

 

Hier gibt es ein paar Einblicke

anker

 

12. und 15. November 2019

in Grazer Betrieben

Take Tech

Die beiden vierten Klassen nahmen Anfang November an der Berufserlebnisinitiative Take Tech teil und besuchten zwei renommierte Grazer Betriebe.


Detaillierte Infos gibt es hier

anker

 

29. Oktober 2019

auf dem Sportplatz

Spikeballturnier

Auch dieses Jahr haben einige Teams aus verschiedenen Klassen in den unterschiedlichsten Bewerben teilgenommen und zahlreiche Erfolge gefeiert.


Genaueres kann man hier nachlesen und ein paar Eindrücke gibt es auch.

anker

 

20. bis 24. Oktober 2019

Berlin, Berlin

"Another Brick in the Wall"

17 SchülerInnen der Oberstufe aus dem Wahlfach "Another Brick in the Wall" machten sich Ende Oktober für einige Tage ganz umweltbewusst (mit dem Zug) auf in die Hauptstadt Deutschlands.


Was sie dort so erlebt haben, kann man hier nachlesen, hier ansehen und in diesem Radiobeitrag * anhören.

* Mittschnitt ORF Radio Steiermark vom 9.11.2019, 07:12 Uhr, Redaktion: Alina Samonig

anker

 

25. Oktober 2019

Jedes Leben zählt

Die "Kleine Kinderzeitung" am KLEX

Erst wurde auf Drängen der 3ka und unter Aufgebot sämtlicher Einsatzkräfte (Polizei, Tierrettung und Feuerwehr) eine Taube per Drehleiter aus ihrem gläsernen Gefängnis in der Kinkgasse 4 befreit (sie war innerhalb der Doppelverglasung eines Fensters im 2. Stock gefangen). Dann wurden Leserbriefe verschickt. Schließlich, beeindruckt von diesen Berichten, kam sogar die Kleine Kinderzeitung, um nachzufragen und in einer ihrer nächsten Ausgaben diese nicht alltägliche, fast märchenhaft anmutende Geschichte ganz genau zu erzählen.


Details zur Rettung finden Sie in den Leserbriefen von Marlene, Melia, Anouk und Leni.
Ein Interview mit Katrin Fischer, Redakteurin der Kinderzeitung, gibt es bald auf radioigel, denn natürlich haben wir den Spieß bei ihrem Besuch auch gleich umgedreht, und sie ist uns Rede und Antwort gestanden.

 

see

Symbolfoto

anker


24. bis 26. Oktober

gut vetreten auf der SBIM

Die Schul- und Berufsinformationsmesse - ein voller Erfolg!

Wie jedes Jahr wurde der Stand der KLEX auch heuer wieder von Schülerinnen und Schülern mitbetreut. „Information aus erster Hand“ ist vielen Eltern und zukünftigen Klexkindern sehr wichtig. Umso schöner, dass sogar Samstag Teams bestehend aus jeweils 2-3 Kids der dritten, vierten und sechsten Klassen im Einsatz waren. Die Begeisterung war riesengroß, das Feedback überwältigend! Ronja (4ka) war sogar kurz im Fernsehen: Steiermark Heute interessierte sich auch für die angeregten Gespräche am KLEX.Stand.

 

Hier gibt es ein paar Fotos

anker

 

September 30th to October 4th, 2019

English week of the 3rd graders

English only, please!

In the first week of October there was the (already tradtitional) English week with four native speakers for the students of year 3. With games, a lot of speaking and a pub quiz on Friday this week was a highlight.

 

Find a report here and view some impressions here

anker

 

02. Oktober 2019

'SEBASTIAN RELOADED'

- was ist denn das? Die 6k hat die Antwort.

Der schlechten Wetterprognose trotzend haben wir uns Richtung Laßnitzhöhe aufgemacht und die nahezu 25 Stationen des Rundweges 'Sebastian Reloaded' kennengelernt. Kasperltheater, Stressabbau und wunderbarer Mischwald - all das kennt keine Altersgrenze.

 

Fotos dazu gibt es hier

anker


 

01. Oktober 2019

CAE (Cambridge Advanced Examination)

Wir gratulieren zu ausgezeichneten Leistungen!

Vier SchülerInnen des diesjährigen Maturajahrgangs ließen sich vom Termin der Cambridge Testung für C1 Niveau nicht abschrecken: er lag genau am gleichen Tag wie ihre mündliche Maturaprüfung. Unerschrocken schrieben sie sich ein und verbrachten die ersten 7 Stunden des Tages bei der Prüfung am Wifi um dann noch immer ganz entspannt die mündliche Maturaprüfung zu absolvieren. Hut ab, schon alleine vor dieser Leistung! Noch beeindruckender allerdings sind die exzellenten Ergebnisse, die seit dieser Woche bekannt sind: Drei der vier SchülerInnen schnitten mit einem fulminanten C2 Ergebnis ab (mit bis zu 207 von 210 erreichbaren Punkten) - 2 Niveaus über der österreichischen Matura, eine Schülerin mit C1 Niveau. Herzlichen Glückwunsch den vier mutigen Prüflingen zu ihren großartigen Leistungen!

Emil Bauernhofer
Jana Lippitsch
Marie Wabl
Anna-Lena Wagner

(S. Gmeiner)

anker


 

20. September 2019

Carnuntum

3a und 3b reisen in die Vergangenheit

Carnuntum - die größte römische Stadt in Österreich - war an diesem Freitag das Ziel des dritten Jahrgangs. Bei strahlendem herbstlichen Sonnenschein präsentierten sich die Ausgrabungen von ihrer schönsten Seite und zwei exzellente Führer brachten den Schüler*innen den römischen Alltag und römisches savoir-vivre spannend nahe. Spiel und Spaß durften auch nicht fehlen - ob beim Schreiben auf der Wachstafel, der Anprobe einer Tunika und Toga - oder auf dem wunderbar vielseitigen Spielplatz danach.

 

Eindrücke dieses Tages gibt es hier

anker


 

16. September 2019

im Garten

2b erweckt Gartenwesen zum Leben

Inspiriert von dem aktuellen VU Thema Wald gestalteten die IKL Gruppe der 2b Klasse fantastische Waldwesen und hauchten ihnen Leben ein.

 

Wie die so ausgesehen haben, sieht man hier

anker


 

13. September 2019

Stübing

8k startet in ihr letztes gemeinsames Schuljahr

An diesem wunderschönen Herbsttag begab sich die 8k auf eine Reise in die österreichische Vergangenheit, um gut gemeinsam in die Zukuft zu starten. Bei einem eindrucksvollen und auch sehr lustigem Ausflug gab es die Möglichkeit Zeit miteinander zu verbringen und sich auszutauschen.

 

 

Einige Bilder gibt es hier

anker


 

 

 

Archiv

Zum Stöbern und Nachsehen, was in den letzten Schuljahren im KLEX so alles passiert ist

 

Schuljahr 2017/2018 ...hier

 

Schuljahr 2018/2019 ...hier


anker


.